Mahnwache vor dem Kaufunger Rathaus

Mahnwache 2022

Warum wir gegen Atomkraft sind

"Als wir vorhin eine Minute geschwiegen haben, haben vielleicht einige von uns an das Positive gedacht, warum wir hier stehen, warum wir uns schon so lange gegen Atomkraft einsetzen." So beginnt die eindrucksvolle Rede von Burkhard Rexmann...

Weiterlesen ...

Mit Windkraft für Klimagerechtigkeit!

Große Fahrrad-Demo

Wir fordern den raschen Ausbau der Windenergie in Nordhessen. Dafür gehen wir auf die Straße

  • Am Samstag, 5. März 2022
  • Start um 14 Uhr ab Friedrichsplatz
  • Kundgebung um 15.30 Uhr am Windpark Söhrewald

Weiterlesen ...

Generalversammlung unter Coronabedingungen

Die Mitglieder der EnergieGenossenschaft, die der Einladung zur Generalversammlung am Donnerstag, 28. Oktober gefolgt waren, hatten viel Platz um sich herum. Die Versammlung fand im Großen Saal im Kaufunger Bürgerhaus statt und natürlich unter Beachtung der 3G-Regel.

Weiterlesen ...

Generalversammlung 2021

3G-Regel schützt Teilnehmende

Bitte beachten Sie, dass wir die Generalversammlung unter Einhaltung der „3G-Reglen“ durchführen müssen, d.h. alle Teilnehmenden müssen nachweisen, dass sie entweder vollständig gegen Covid-19 geimpft, von einer Covid-19-Erkrankung genesen oder getestet sind. Der Nachweis erfolgt durch Vorlage eines negatives Antigen-Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden).

Weiterlesen ...

Förderung privater Ladestationen

Ladestation Foto: pixabay

Machen Sie Ihr Wohngebäude attraktiver

Die KFW hat ein Programm zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos aufgelegt. Pro Ladepunkt gibt es einen Zuschuss von 900 €. Ist das für Sie interessant? Ein Mitglied der EnergieGenossenschaft berät Sie gerne.

Weiterlesen ...

Generalversammlung am 27. Oktober 2020

Die Generalversammlung 2020 fand am Dienstag, 27. Oktober um 19 Uhr im Großen Saal des Bürgerhauses Kaufungen statt.

Bitte beachten Sie, dass zur Durchführung der Versammlung Hygienemaßnahmen notwendig sind:

  • Vom Betreten des Bürgerhauses an, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, bis Sie ihren Sitzplatz eingenommen haben.
  • Desgleichen auch, wenn Sie nach Ende der Versammlung oder zwischenzeitlich Ihren Sitzplatz wieder verlassen.
  • Sie werden gebeten, einen eigenen Stift mitzubringen, um die Anwesenheitsliste auszufüllen. Das erspart uns das zeitaufwändige Desinfizieren der verwendeten Kugelschreiber.

 

Weiterlesen ...

Kommen Ladesäulen für Elektromobilität?

Quelle pixabay, Foto: Markus Distelrath

Zwei Anlagen in Planung

Für dieses Jahr noch streben wir den Bau von zwei PV-Anlagen mit Ladestationen für Elektroautos und E-Bikes an, wobei wir auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, beide Anlagen mit Stromspeichern zu ergänzen.

Weiterlesen ...

Auch 2019 Jahresüberschuss

Covid-19-Gesetzt erlaubt Ausnahmeregelung

Die seit Mitte März geltenden Covid-19-Beschränkungen haben auch Auswirkungen auf die Arbeit der Gremien unserer EnergieGenossenschaft. So führt der Aufsichtsrat seitdem keine Sitzungen mehr als Präsenzveranstaltung durch und Beschlüsse werden in schriftlicher Form oder per Emailverfahren durchgeführt.

Weiterlesen ...

Mahnwache mit Fridays for Future

Am Mittwoch, 11. März 2020

Seit neun Jahren organisiert die EnergieGenossenschaft zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima eine Mahnwache vor dem Kaufunger Rathaus. Und jedes Jahr zeigen Kaufunger Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Teilnahme an der Veranstaltung, dass Ihnen der weltweite Klimaschutz ist. Genau dieses Thema hat sich auch die Bewegung Fridays for Future auf die Fahnen geschrieben. Der Ausstieg aus der Kohle und Kernkraft und die Nutzung regenerativer Energien ist dabei eine zentrale Forderung - die auch die Energiegenossenschaft uneingeschränkt teilt.

Weiterlesen ...

EnergieGenossen freuen sich über Gewinn

„Die Generalversammlung möge beschließen…“

... so wird jedes Jahr von den Mitgliedern der EnergieGenossenschaft KaufungerWald über den erwirtschafteten Jahresüberschuss entschieden. Da das Geschäftsjahr 2018 sehr erfreulich verlief, konnte in der letzten Generalversammlung ein Überschuss in Höhe von 66.982,30 € verteilt werden.

Weiterlesen ...